DAS WÄR WAS

IMG_4340_Hc
In Gedanken am Col du Tourmalet, den es unbedingt noch abzuhaken gilt. Und wenn man eh schon mal in Frankreich ist, kann man den Mont Ventoux ja gleich auch noch mal mitnehmen. Oder? Kette rechts!

AUCH DAS NOCH

IMG_4346_schnee
Es dürfte doch genug Pein sein, gestern wieder verloren zu haben. Aber nein, jetzt schneit es auch noch. Womit haben wir das bloß verdient? Womit bloß?

SATZ MIT X

IMG_2650
Im Mittelfeld lief's flüssiger und auch geordneter. Klare Chancen wurden aber leider nicht wirklich viele herausgespielt. Und wenn man keine Tore macht, wird es schwer auch mal ein Spiel zu gewinnen. Vor allem dann, wenn der Gegner eiskalt einlocht. Doof auch, dass die anderen im Tabellenkeller Punkte eingefahren haben. Es ist noch nicht verloren, leichter wird es aber natürlich nicht. Forza Sankt Pauli!

VERLIEREN VERBOTEN

IMG_4341_PauliVFB
Genug gequatscht und philosophiert. Heute müssen 3 Punkte gegen den VfB her. Basta, und sonst nichts. Aue hat ja gezeigt, dass man im Tabellenkeller durchaus auch gewinnen kann. Forza Sankt Pauli!

IN DER HASELDORFER MARSCH

IMG_4337_1200px
Nach langer Zeit noch mal in der Haseldorfer Marsch unterwegs gewesen. Prächtiges Wetter, Temperaturen knapp über 0 Grad, Wind erträglich. Hat sich gelohnt. Kette rechts!

AUF DER HAUSRUNDE

lonely_roads_270117
Auch wenn man hier schon hunderte Male über den verfickten Wind geflucht hat, ist es doch immer wieder schön am Deich Richtung Geesthacht. Kette rechts!

IN DA HOOD

IMG_4325_hood1
Alles ruhig im Viertel, der Kiez schläft. Keine Touris in Windjacken, keine leichten Mädchen in Moonboots und auch die schwarz-afrikanischen Sportsfrende mit ihren Glücklichmachern sind nicht zu sehen. Selbst die Mülltonnen haben sich nichts zu sagen. Fast wie auf Kur hier.

IMMER WIEDER GUT


Helau. Wie fies.
Hätt dä dat grad laut jesat oder han ich mich do verhürt?
Un jetz ben ich schwer irritiert. Ich dachte do und ich dat wääd jet.
Ävver su ben ich fott he.
Helau. Dat säht mer nit!
Ich komm us Köllefornia Ihrefeld und do säht mer Alaaf.

ALAAF!

DIE VORFREUDE STEIGT

IMG_4258_pauli_gg
Mit der Vorfreude auf die Rückrunde steigt aber leider auch die unterschwellige Angst, dass es eine Abschiedstournee Richtung 3. Liga für uns werden könnte. Das 2:1 vom Schild des Freaks an der Gegengeraden würde ich daher sofort nehmen. Sogar mit Kusshand. Forza Sankt Pauli!

DAS MÜSSEN SCHMERZEN SEIN


Das Leben kann aber auch verdammt gemein sein. Also so richtig gemein meine ich jetzt. Nicht nur so ein kleines bisschen, sondern so richtig.

ROMANCE THE RAINBOW


Wer ist eigentlich der "Typ" ganz am Ende? Hmmm?

HOFFNUNG ODER ABSTIEG

IMG_0989
Am Sonntag geht's in die entscheidenden 17 Spieltage. Geschätzte 25 Punkte fehlen noch. Oder anders gesagt: 8 Siege, 1 Unentschieden. Mindestens. Das Unentschieden sollte klappen, aber auch die 8 Siege? Forza Sankt Pauli!

ELBPHILHARMONIE VERSCHWUNDEN

IMG_4242
Schock am Morgen. Da guckste mit wachen Augen vom Balkon und was musst du sehen: nix. Die Elbphilharmonie ist über nacht verschwunden. Was jetzt?

DIE KUNST DES DIGGERNS

IHSMD_20170122
Stupedia weiß: Digga kommt von der deutschen Ableitung "Dicker" und hat nichts mit den südamerikanischen Goldgräbern (englisch: Golddigger) zu tun, die aufgrund ihres abgemagerten Körpers gerne mal mit - "Schau mal, da kommt wieder so'n Digga!" - gehänselt werden. Das Wort wurde in den 90er Jahren in der Hansestadt Hamburg "erfunden".

Die Kunst beim "Diggern" besteht nicht darin, einen richtigen grammatikalischen Satz zu bilden, sondern vielmehr darin, sich kurz und präzise auszudrücken. Bekanntester Satz ist z.B. „Was geht'n Digga?“, was soviel bedeutet wie „Hallo, schön Dich zu sehen. Wie geht es Dir, mein Freund?

EIN SONNTAG IM JANUAR

G0382389_a
Bei dem trüben Wetter momentan sieht sogar Hamburgs neues Prachtstück etwas trostlos aus. Und das war heute sogar noch mein Highlight bei den 102km auf dem Rad. Ganz klar: Es wird Zeit für Frühling.

GRAUER SAMSTAG IM NORDEN

G0311835
So richtig einladend war das heute nicht. Aber immer dran denken: Summer bodies are made in the winter.

DICKES B, OBEN AN DER SPREE

IMG_3658_PP
Im Sommer tust du gut und im Winter tut's weh,
Mama Berlin Backstein und Benzin,
wir lieben deinen Duft, wenn wir um die Häuser ziehn.

RICHTIG GUTE SACHE

IMG_3646_a
Kleiner Beitrag für eine große Sache: die Ahead-Cap von Look mum no hands! zugunsten des World Bicycle Relief.

Der World Bicycle Relief (WBR) ist eine internationale Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Chicago, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen in ländlichen Entwicklungsregionen – Schwerpunkt Afrika – mit Fahrrädern mobil zu machen. In Programmen für Bildung, Gesundheitswesen und wirtschaftliche Entwicklung werden spezielle Lastenfahrräder an Schüler, Krankenpfleger und Kleinstunternehmer geliefert, damit sie Schulen, Arbeitsplätze, Patienten und Märkte erreichen können und so langfristig Armut reduzieren. Bis heute hat World Bicycle Relief mehr als 285.000 Fahrräder nach Afrika, Südamerika und Südost-Asien ausgeliefert und über 1.000 Fahrradmechaniker ausgebildet.

ES GIBT SCHON TOLLE ORTE

L1001025
Ich glaube, hier möchte ich nicht wohnen. Obwohl es hier ja durchaus schön bis traumhaft sein könnte.

HOW TIME FLIES

IMG_3601
Morgen noch mal 2,5 Stunden auf die Piste. Das war's dann aber auch leider wieder schon. Dafür habe ich heute noch mal alles gegeben und ordentlich Kilometer abgerissen. Was für ein Spaß!

WINTER WONDERLAND VOM FEINSTEN

AdobePhotoshopExpress_2017_01_15_20_38_24
Am liebsten würde ich noch ein paar Wochen bleiben. Das könnte sich aber ggf. etwa schwierig gestalten.

PERFEKTES DUO

IMG_3513_a
Die Oakley Flight Prizm ist eine wirklich geile Skibrille, die so ziemlich jede Kontur im Schnee hervorzaubert. Dummerweise harmonisierte sie aber nicht mit meinem Uvex P1us Helm. Also musste ein neuer Helm her. Meine Wahl fiel auf den Smith Variance. Der ist nicht nur sau bequem, in Kombi mit der Oakley sitzt hier wirklich alles perfekt. Und optisch ist er auch ein feines Teil. Schi Heil!

ICH KÖNNTE HEULEN

IMG_3474Mir kommen fast die Tränen, weil es hier in Schladming wie immer sooooooo unfassbar schön, wunderbar, sensationell und unfassbar toll ist. Schi Heil!

SCHIFOAN IS' DES LEIWANDSTE

IMG_4903
In der Frua bin i da Erste, der wos auffefohrt, damit i net so long auf's Auffefohr'n woat. Ob'n auf der Hitt'n kauf' i ma an Jägatee, weu so a Tee mocht den Schnee erst so richtig schee. Weu i wüll Schifoan, Schifoan, wohwohwohwoh, Schifoan, weu Schifoan is' des Leiwandste, wos ma si nur vurstöll'n ko. Kurz gesagt: Ich bin dann mal weg!

TAG DER OFFENEN TÜR

IMG_3268Schwer was los in der Herbertstraße. Nicht mal irgendwelche Deppen mit Windjacken und schwäbischem Akzent.

ES SCHEINT GLATT ZU SEIN

IMG_3380
Irgendwie sollte ich das Rad heute wohl besser stehen lassen. Dann pack ich mir jetzt die Schlittschuhe und gleite zum Fitness. Vorher mache ich aber vielleicht noch ein bis zwei dreifache Rittberger und eine äußerst grazile Biellmannpiruette.

DER HAFEN, DIE LICHTER

IMG_3342
Das Herz von St. Pauli, das ist meine Heimat, in Hamburg da bin ich zu Haus. Der Hafen, die Lichter, die Sehnsucht begleitet das Schiff in die Ferne hinaus. Das Herz von St. Pauli, das ruft dich zurück, denn dort an der Elbe, da wartet dein Glück. Das Herz von St. Pauli, das ist meine Heimat, in Hamburg... in Hamburg, da bin ich zu Haus... in Hamburg...

NEUES PROJEKT FÜR 2017

NewProject20170104
Das verspricht eine wahre Rakete zu werden. Mein erstes Rennrad mit Disc. Wenn doch bloß die doofe Wartezeit nicht wäre. Wie soll ich die bloß rumkriegen? Wie bloß?

BBQ IN EINER FERNEN GALAXIE

edwirdgegrillt20170103
Da fällt mir ein, ich muss noch Rogue One gucken.

DANN WOLLEN WIR MAL

hny_20170102
Auf geht's.